»Thema →

Lesemonat Februar

Anzahl gelesener Bücher: 3

Anzahl gelesener Seiten: 1.424

 

 

Servus!

 

Mein erstes Buch diesen Monat war ein Thriller von Chris Carter mit dem Titel I am Death- Der Totmacher aus dem Ullstein Taschenbuch Verlag.

Es ist der siebte Fall des Profilers Robert Hunter, der damit beauftragt wird, den Mörder einer brutal zugerichteten Frauenleiche zu finden. In ihrem Hals steckte die Botschaft: Ich bin der Tod. Bald darauf taucht eine weitere Leiche auf und das Spiel auf Leben und Tod beginnt.

 

Danach hatte ich leider eine kleine Leseflaute und habe einige Tage kaum was gelesen.

Aber was soll's :/. Nun ist sie zum Glück wieder behoben ^-^.

 

Mein zweites Buch war der Fantasy- Roman Throne of Glass- Die Erwählte von Sarah Maas aus der dtv Verlagsgesellschaft.

Celaena Sardothien ist jung, schön und zum Tode verurteilt. Sie muss in einer Salzmine schuften, wo die maximale Lebenserwartung gerade mal einen Monat beträgt, wobei sie sich seit mehr als einem Jahr dort befindet. Ihre einzige Chance zu überleben besteht darin. für Kronprinz einen tödlichen Wettkampf zu bestreiten. Nur, wenn sie 23 kampferprobte Männer besiegt, wird sie ihre Freiheit erlangen. Beim gemeinsamen Training mit Chaol, dem Captain der Leibgarde, findet sie immer mehr Gefallen an ihm. Doch auch der Kronprinz lässt ihr Herz höher schlagen. Zeit über ihre Gefühle klar zu werden, bleibt ihr jedoch nicht, denn abgesehen von den Prüfungen bedroht noch etwas Böses das Schloß und lauert im Dunkeln, um zu töten.

 

Danach folgte der zweite Band der Throne of Glass Reihe Kriegerin im Schatten von Sarah Maas aus der dtv Verlagsgesellschaft.

Celaena hat sich gegen ihre Konkurrenten in dem Wettkampft durchgesetzt und ist nun der Champion des Königs geworden. Ihre Aufträge sollen darin bestehen, alle Gegner aus dem Weg zu räumen, die gegen die Herrschaft des Königs sind. Doch statt die Gegner zu beseitigen, warnt sie sie und ermöglicht ihnen die Flucht. Dies verheimlicht sie vor jedem, bis sie sich zu Chaol immer mehr hingezogen fühlt und die Wahrheit nicht noch länger verheimlichen kann. Doch wie sehr vertraut sie ihm?

 

 

Leider war dieser Monat sehr kurz und ich war sehr viel unterwegs. Unter anderem hatten wir ein Wochenendtrip nach Trier (eine wunderschöne alte Stadt und jeden Besuch auf jeden Fall wert ;)).

Datum:23.05.19|05:35Uhr
User online: 1