»Thema →

Lesemonat Mai

Anzahl gelesener Bücher: 6

Anzahl gelesener Seiten: 2.400

 

 

Hallöchen,

 

diesen Monat muss ich tatsächlich schauen, ob ich so viel zum Lesen kommen werde... Wir haben sehr viel schönes geplant, da stellen sich die Bücher leider erstmal hinten an :x.

 

 

Dennoch fing mein Lesemonat Mai mit einem sehr traurigen und doch unglaublich schönen Roman von Anne Freytag aus dem Heyne- Verlag titels Mein bester letzter Sommer an.

Darin geht es um Tessa die immer auf den perfekten Moment, den perfekten Jungen, den perfekten Kuss gewartet hat, weil sie dachte, dass sie noch Zeit hat. Doch dann erfährt das 17-jährige Mädchen, dass es bald sterben muss. Tessa ist fassungslos, wütend, verzweifelt – bis sie Oskar trifft. Einen Jungen, der hinter ihre Fassade blicken kann, der keine Angst vor ihrem Geheimnis hat, der ihr immer zur Seite steht. Er überrascht sie mit einem großartigen Plan und schafft es, Tessa einen perfekten Sommer zu schenken. Einen Sommer, in dem Zeit keine Rolle spielt und Gefühle alles sind…

 

Mein zweiter Roman diesen Monat war Weil ich Layken liebe von Colleen Hoover aus der dtv Verlagsgesellschaft. Dies war mein erster Roman dieser Autorin.

Nach dem Tod ihres Vaters zieht die 18jährige Layken zusammen mit ihrer Mutter und ihrem kleinen Bruder Kel nach Michigan, wo sie den nur etwas älteren Will kennen lernt. Bereits am ersten Tag verliebt sie sich Hals über Kopf in ihn und Will erwidert ihre Liebe mit der gleichen Intensität. Drei Tage lang sind sie überglücklich, bis sich ihnen das Leben mit voller Wucht in den Weg stellt.

 

Das nächste Buch diesen Monat war Rock Kiss - Bis der letzte Takt verklingt von Nalini Singh aus dem Lyx Verlag. Es war der vierte Band ihrer Rock Kiss - Reihe.

Der Roman handelt um Abe Bellamy, den vierten und letzten Mitglied der Rock Band Schoolboy Choir. Als Sarah Smith Abe kennenlernt fühlt sie sich, als hätte sie in ihm den Mann ihrer Träume gefunden. Doch der plötzliche Tod seiner kleinen Schwester Tessie stürzt ihn in einen Abgrund aus Drogen und Alkohol, aus dem ihn nicht einmal mehr Sarah befreien kann. Um sich selbst zu retten, verlässt sie ihn nach nur wenigen Jahren der Ehe. Nach seinem Entzug ist Abe sofort klar, dass er den Fehler seines Lebens begangen hat, indem er Sarah hat gehen lassen und sucht direkt nach ihr. Doch Sarah hat bereits eine neue Familie: einen neuen Ehemann und erwartet ihr Kind. Kann er Sarah seine Liebe noch beweisen oder ist es dafür bereits zu spät und er hat seine einzige Chance auf ein glückliches Leben mit ihr vertan?

 

Mein nächstes Buch war wohl derzeit am meisten gehypte bzw diskuttierte Roman aufgrund der vor Kurzem erst erschienenen Serie dazu, mit nur einer Staffel. Es geht um Tote Mädchen lügen nicht von Jay Asher aus dem cbt Verlag.

Als Clay Jensen nach der Schule nach Hause kommt, liegt unerwartet ein Päckchen vor seiner Haustür. Absender unbekannt. In dem Päckchen befinden sich sieben Kassetten und als er die erste anhört, erkennt er die Stimmt von Hannah Baker, einem Mädchen, das sich umgebracht hat. Darin erklärt sie, warum sie diese Kassetten aufgenommen hat und dass jeder, der ein Päckchen von ihr bekommt, einer der Gründe für ihren Selbstmord ist. Insgesamt sind es dreizehn Gründe und Clay kann sich nicht vorstellen, weshalb er einer davon sein soll, wo er doch heimlich für Hannah schwärmt...

 

Das nachfolgende Buch war ein Fantasyroman von Ally Condie aus dem Fischer Taschenbuch Verlag Cassia und Ky - Die Auswahl. Es handelte sich um den ersten Band der Reihe.

Der Roman handelt von der 17-jährigen Cassia und dem wichtigsten Tag ihres Lebens, denn sie erfährt, wen das System als ihren zukünftigen Partner ausgewählt hat, wen sie mit 21 heiraten wird. Die Wahl fällt unerwarteter Weise auf Xander, ihren besten Freund seit den Kindertagen, obwohl dies sehr selten vorkommt, dass der Junge aus der gleichen Region stammt. Doch als Cassia später die Informationen über Xander von ihrem Microship ansehen möchte, geschieht etwas unerwartetes und gar unmögliches. Plötzlich erscheint darauf ein anderes Gesicht, das sie ebenfalls kennt, das von Ky. Doch das System macht keine Fehler! Es stellt sich jedoch heraus, dass dies ein Versehen war und Xander weiterhin ihr perfekter Partner ist. Doch das Gesicht von Ky geht Cassia nicht mehr aus dem Kopf...

 

Da ich von einer Freundin eine Dystopie ausgeliehen bekam, habe ich direkt damit angefangen. Es geht um den ersten Band Die Bestimmung von Veronica Roth aus dem cbt Verlag.

Die Dystopie handelt von einer Welt nach dem letzten großen Krieg, in der sich Jugendliche mit 16 Jahren entscheiden mussen, welcher der fünf Franktionen sie beitreten wollen. Sie müssen sich deren Lesensformen und Ansichten aneignen und bis zu ihrem Lebensende in der Fraktion bleiben, dabei gilt der Grundsatz "Fraktion vor Blut". Zur Entscheidungshilfe steht ihnen ein Test zur Verfügung, der ihre innere Bestimmung erforscht und die Wahl dadurch erleichtern soll. Doch für Beatrice bringt der Test kein eindeutiges Ergebnis. Sie ist eine Unbestimmte. Und Unbestimmte gelten in der Gesellschaft, in der sie lebt, als höchst gefährlich...

 

 

Der Mai war zwar nicht mein stärkster Lesemonat, an sich aber auch gar nicht mal so schlecht.

Würde mal sagen ein guter Durchschnitt :D.

Habe auch einige gute Bücher lesen können, aber ich denke davon wird keines mein Jahres-Lese-Highlight werden :/

 

Datum:18.07.19|06:36Uhr
User online: 1